Forschung und Entwicklung

 

Besonders die Qualitätsverbesserung in der Produktion und die Reduktion des CO2 Fußabdrucks sind vorrangig für unsere Forschung und Entwicklung-Projekte. Hier geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über unsere derzeitigen Projekte.

Einsatz von Scherben

  • Einsatz von bis zu 20% Scherben aus Recyclingglas in der Weißglaswanne am Standort Köflach
  • Einsatz von industriellen Scherben (PIR Glas)
  • Einsparung von 6% Energie und 10% CO2 (Daten belegt mit Kampagne in 2019)

 

Einsatz sekundärer Rohstoffe

  • Einsatz von Abfallprodukten aus der Stahlerzeugung (Calumite/Schlacke)
  • Abfallprodukt Asche aus Biomasse
  • Einsatz von Industriesoda (Nebenprodukt)
  • Im Zeitraum von 2015 bis 2019 erhöhte sich der Einsatz sekundärer Rohstoffe von 5.000 Tonnen pro Jahr auf ~9.000 Tonnen

Calumite®/Schlacke

  • Enthält kein gebundenes CO2 und reduziert dadurch wesentlich den ökologischen Fußabdruck wie auch den Energieaufwand beim Schmelzen
  • Hochofenschlacke ist als Nebenprodukt der Stahlindustrie verfügbar
  • Dieses homogene Material wirkt sich positiv auf Glasfarbe und Glasqualität aus

 

Asche aus Biomasse

  • Mehr als 10.000 Tonnen stehen pro Jahr als Abfallprodukt der CAG-eigenen Biomassewerke zur Verfügung
  • Stoelzle nimmt an internationalen Forschungsprojekten teil

Neues Glaslabor

  • Im hauseigenen Glaslabor kann die Qualität von Glas und Rohstoffen genauestens geprüft werden
  • Versuchslabor für die Forschung und Weiterentwicklung der Glasschmelze

 

Prozessoptimierung

  • Die Sammlung und Analyse von Prozessdaten ermöglicht eine genauere Einstellung der Herstellungsprozesse
  • Implementierung neuer Technologien im Bereich der Kontrollmaschinen und Prozessautomatisierung

Typ II Pharmaglas

  • Neuentwicklung/Umdenken eines alten Prozesses
  • Neue innovative Lösung für die Innenvergütung
  • Erhebliche Verringerung des Chemikalieneinsatzes und dadurch Reduktion des ökologischen Fußabdruckes

 

NRG 4.0

  • „New Radiating Glass“ ist eine einzigartige phosphoreszierende Glasdekoration
  • Die Farben ändern sich gemäß des Umgebungslichts. Es gibt Tag und Nacht Farbschemata