Sicherheit – natürlich eine Grundvoraussetzung

 

Stoelzle Glasverpackungen sind ein wesentlicher Bestandteil des fertigen Arzneimittels. Sicherheit wird bei uns in allen Arbeitsprozessen und Arbeitsschritten groß geschrieben.

Sicherheitsbewusstes Verhalten

Technologieänderungen, Automatisierungen wie auch die Implementierung von Industrie 4.0, fordern bestgeschulte und trainierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Stoelzle investiert und fördert die stetige Aus- und Weiterbildung, um höchste Produkt- und Servicequalität zu garantieren.

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Sicherheit ist ein grundlegendes Prinzip und wir sind uns unserer Verantwortung bewusst. Unser Ziel ist es, ein unfallfreies Industrieunternehmen zu werden. Im Laufe der nächsten Monate wird die Installierung des Health & Safety Management Systems ISO 45001 abgeschlossen sein.

Sichere Produkte intelligent produziert

Digitalisierung ist für uns ein laufender Prozess, in dem die Evaluierung von Produktionsprozessen sowie das Testen und Umsetzen neuer, zukunftsweisender Systeme im Vordergrund stehen.

  • Web-Entwicklung: Die intern entwickelte SIP Software soll den Fertigungsprozess durch das Sammeln und Auswerten von Daten kontinuierlich verbessern.
  • Vernetzung des Maschinenparks: Alle Fertigungs und Inspektionsmaschinen sind in einem Netzwerk verbunden und speisen sämtliche anfallenden Daten in eine zentrale Datenbank ein.
  • Zentrale Wissensdatenbank: An allen Stoelzle Standorten werden Daten gesammelt, um den Herstellungsprozess zu analysieren.
  • Erhöhung der Reaktionsgeschwindigkeit: Durch ein maximales Prozessverständnis werden Flexibilität und Reaktionsgeschwindigkeit bestmöglich erhöht.